Unternehmen

Die Deutsche Gesellschaft für Grundbesitz existiert seit Januar 2005 und prägt seitdem die Immobilienlandschaft in vielen Teilen Deutschlands. Aufgrund unserer komplexen Marktkenntnisse und der Fähigkeit, Entwicklungspotentiale von Immobilien zu erkennen und umzusetzen, konnten wir in den letzten Jahren eine Vielzahl herausragender Projekte realisieren.

 

Derzeit umfasst unser Portfolio etwa 900 Immobilien mit einer Gesamtfläche von ca. 100.000 m2, vor allem an den Standorten Berlin, Potsdam, Dresden und natürlich Leipzig.

 

Als Projektentwickler konzentrieren wir uns auf die Revitalisierung und Renaturierung historischer Bausubstanz und verfügen diesbezüglich über Kompetenzen in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Unser Fokus liegt dabei auf der Sanierung von Denkmalschutzimmobilien. Der behutsame Umgang mit denkmalgeschütztem Baubestand und die Verbindung von traditionellen Werten und modernem Komfort erfordert neben Fingerspitzengefühl und Leidenschaft auch Kreativität und Fachwissen.

 

Unser Engagement im Denkmalschutz wurde 2012 mit der Anerkennung der Leipziger Kulturstiftung belohnt. Für die denkmalpflegerisch vorbildliche Sanierung der im Art-déco-Stil errichteten Wohnanlage in der Gröpplerstraße 54-74 erhielten wir den in der Branche sehr begehrten "Hieronymus-Lotter-Preis für Denkmalpflege". Besondere Aufmerksamkeit der Juroren erregte das größtenteils erhaltene und sorgfältig restaurierte Treppenhaus.